Go Ahead

Eine 18 monatige Weiterbildung in persönlicher professioneller Zukunftsgestaltung

Wir leben in einer Zeit, voller Herausforderungen.

Die äußeren und inneren Problemzonen wie Klimawandel, Ressourcenabbau, Vermüllung, Gentechnologie, Technokratisierung der Bildung, künstliche Intelligenz, Identitätskonstruktion und weitere, fordern uns auf den Wandel zu gestalten und Positionen zu entwickeln.Wir können, ohne zu übertreiben behaupten, dass wir im Übergang zu einem neuen Zeitalter leben. Altes ist nicht mehr gültig und das Neue mitunter erst zu ahnen.

All dies fordert von der Menschheit und der Natur als Ganzes, starke Anpassungs- und Assimilationsstrategien.

Geht es letztlich sogar um eine neue Menschheit? Wie werden  wir  mit den kommenden Veränderungen umgehen?

Welches Bewusstsein zeigt sich in all den Entwicklungen? Was ist meine Rolle darin?

Es ist wichtig geworden, Haltungen, Werte und Sichtweisen zu verändern, neue Fähigkeiten zu entdecken, ungewohnte Wege zu gehen und neue Strukturen zu schaffen, gleichzeitig  tiefer wahr zu nehmen und  sich zu vernetzen;  und nicht mehr nur Altes zu wiederholen.

Diesem Wandel Raum zu geben erfordert Mut und einen möglichst bewussten Umgang mit den Herausforderungen der Jetzt Zeit. Uns scheint es vor allem vorrangig zu sein, das wir in der Tiefe den Zusammenhang allen Lebens verstehen lernen. Das jeder Einzelne beginnt Verantwortung für seine Handlungen zu übernehmen und durch persönliche Schöpferkraft das „Wir“, als integrales Bewusstsein in den Vordergrund rückt.

Desto kompetenter wir unsere körperliche, geistige und emotionale Intelligenz nutzen, umso größer ist die Chance auf die Schaffung einer neuen Kultur. Eine Kultur die unter dem Leitmotiv der Würdigung allen Lebens steht.

In dieser Wandelzeit gilt es besonders sein inneres Gleichgewicht zu finden und halten zu können,  im persönlichen wie im Globalen.    Damit Sie gutes Rüstzeug hierfür erhalten und sehr gut vorbereitet ihren eigenen Beitrag in dieser Zeit leisten können, haben wir das Curricullum „GoAhead“ entwickelt.

 Wir bieten hier eine Weiterbildung an, die humanistischen Werten und dem Heilungsgedanken verpflichtet ist – Gesundheitskriterien jenseits von psychopathologischem Denken. Heilung ist nicht nur persönlicher Art, sondern dient ebenfalls der Heilung anderer. Wir sehen das Leben unter spirituellen Gesetzmäßigkeiten und unsere Zeit im Übergang zu einem notwendig erweitertem Bewusstsein.

Für Sie als Teilnehmer wie auch für uns als Leiter ist diese Weiterbildung eine Reise und ein Abenteuer.

Gemeinsam werden wir alte Muster verlassen, raus aus altbekannten Schubladen gehen.

Die Inhalte des 1,5-jährigen Curriculum halten wir – in dieser Kombination – für einzigartig. Wir sehen es selbst als ein zukunftsweisendes Projekt.

Wir laden Sie ein, ein Teil dieser Abenteuer Reise zu sein.

Es geht uns um das miteinander Verbinden von „individuell“ persönlicher Begeisterung, Erfüllung und Sinn mit  professionell nutzbarem neuem Wissen und neuen Haltungen;  um Kunst und Handwerk, um sozial kompetentes und  gesellschaftlich  nachhaltiges Handeln zu fördern.

Go Ahead ist ein ergebnisorientiertes Intensivprogramm zur Entdeckung des inneren Feuers und des eigenen Potentials verbunden mit professionellem Handeln.

Wir initiieren Prozesse, wie Einzelne sich der leitenden Kraft des Wandels gestaltend hingeben können und andere Wege der Lösungs- und Entscheidungsfindung gehen, unabhängig davon, wo sie arbeiten und wirken.

Das besondere Verhältnis zwischen Persönlichkeit und Professionalität wollen wir neu definieren – dies ist ein zentrales Anliegen von Go Ahead.

Information ist der Rohstoff der Zukunft, vieles will dabei berücksichtigt werden. Der Globale Zusammenhang allen Lebens ist stets wirksam und relativiert das lokale Ereignis.

Wir brauchen eine neue Form der Individualisierung, mit weniger kapitalistischer „unendlicher Wachstumstheorie und mehr kreativen Ausdruck und Freude an der kleinen Gemeinschaft, bis hin zur großen Weltengemeinschaft.

Worum geht es?

Wir wollen berufliche und persönliche Kompetenz integrieren, Wachstum und Wirksamkeit erfahren lassen, Methodenkompetenz und Perspektive erweitern.

Go Ahead – finde Dein Projekt !

Ausgangspunkt und roter Faden ist das Finden, Entwickeln und Präsentieren deines eigenen persönlich-professionellen Projektes, für das du brennst.

Jeder Teilnehmer wird nach 18 Monaten mit seinem selbst geschaffenen Projekt   aus dem Curriculum hervorgehen.

 Konkret bedeutet das, dass wir mit ganz unterschiedlichen Methoden, Settings und Sichtweisen   an persönlichem Potential und professioneller Kompetenz arbeiten: gruppendynamische Kommunikation, fokussierte körpertherapeutische Interventionen, Hausaufgaben, Arbeitsgruppen, persönliche spirituelle Rituale, Erfahrungen in der Natur und Selbstmanagement-Aufgaben.

Die Arbeit geht durch Phasen der persönlichen Erfahrung und Arbeit an der Persönlichkeit – Prozessarbeit – Gruppendynamik – Perspektiverweiterung – zur Visionssuche – Entscheidungs- und Problemlösung – Clearing – Supervision und Coaching.

Die transparente Gestaltung des inneren Findungsprozesses gegenüber der Gruppe geschieht durch Rückmeldung – Resonanz, „Controlling“ bei Probehandeln und konkreter Umsetzung im Pendeln  von Entscheidungs-, Lösungs-, Zielprozessen.

Manche Teile des Go Ahead Curriculum sind männlich zielgerichtet, aktiv kreativ.  Andere wiederum im Schwerpunkt weiblich rezeptiv, nährend,  kreativ. Wie z.B. im  Prozess „die eigene Vision finden,  dem Lauschen lernen und der Kulturvierung von tragfähigen  Beziehungs- und Kommunikationsstrukturen.

Die Seminarleiter verstehen sich als Lotsen oder Navigatoren, auf einer sich im Prozess verändernden See. Wir vernetzen Wissen und denken dabei kreativ quer. Wir beziehen uns auf Kommunikationsmodelle, auf Erkenntnisse von Neurowissenschaft,  Psychotherapieforschung,   Change und Selbst – Management,   humanistischen Therapien, verschiedenen spirituellen Richtungen, Meditationsforschung. Dabei betrachten wir Spirituelles und wissenschaftliches Wissen als gleichwertig und geben keine Antworten vor. Vielmehr sind wir auf Ihren kreativen Umgang mit ihren persönlichen Zielen und  Fragen gespannt.

Die Weiterbildung ist offen für jeden Interessierten ohne berufsspezifische Kenntnisse. Vielmehr ist die interdisziplinäre Mischung der TeilnehmerInnen, das Salz in der Suppe.

Wir wollen motivierte Menschen ansprechen die bereit sind auf ein echtes Abenteuer mit hoher Selbst und Sozialverantwortung.

Das Go Ahead Curriculum ist deshalb offen für Menschen aller Berufsgruppen. Ihre Motivation auf Veränderung und dem Wunsch nach aktivem Einbringen in die Gesellschaft, mit Ihrem Projekt, ist uns willkommen.

Der Mut sich Selbst tiefer kennen zu lernen und aktuelle wissenschaftliche Erkenntnis aus relevanten Fachbereichen theoretisch und praktisch für sich zu nutzen, ist hier am richtigen Platz.

And last but not least, wer bereit ist sich auf eine Reise ins Unbekannte, mit vorerst Unbekannten einzulassen, wird am Ende Früchte ernten und vielleicht Freundschaft erleben.

Zum Rahmen:

  • 8 Workshops in ca. 18. Monaten finden an Wochenenden und verlängerten Wochenenden statt, zuzüglich Arbeitsgruppen, Hausaufgaben und Teilnehmertreffen.
  • Jedes Wochenende hat einen Schwerpunkt. Die Teilnehmerzahl ist auf max. 14 beschränkt.
  • Ein ausführliches Curriculum wird auf Anfrage gesendet

Termine:

Wir freuen uns über Dein Interesse an Go Ahead, ob wir die geplanten Termine, aufgrund der aktuellen Corona Lage einhalten können ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht zu sagen. Wir aktualisieren die Veranstaltungstermine Ende Januar 2021.

Fr. 8.10. – So. 10.10.2021; Gruppe und Kommunikation

Fr.. 14.1. – So.16.1.2022; Kommunikation und Gruppe

Fr. 25.3. –  So. 27.3. 2022;  Körper und Selbstwahrnehmung

Do.. 16.6. – So.19.6.2022; Körper und Ausdruck

Fr. 9.9. – So. 11.9. 2022 Spiritualität

Mi. 30.11.22 – So 4.12.2022; Selbst und Projektmanagement

Fr.10.03 – So.12.03.23 Selbst und Projektmanagement

Do.18.05 – So. 21.05.23 Integration und Präsentation

Kosten: 4135 €
Ort: Buchholz/Westerwald
Keine Übernachtung – Verpflegung wird gestellt

Leitung:

Jürgen Sellge
Jürgen Kendziora

Über uns:

Als Kollegen und  Freunde verbindet uns eine über 40jährige Geschichte.  –  In vielen Wandlungen des Lebens haben wir einander begleitet.  Schnittstellen wie Philosophie, soziale Arbeit und Psychotherapie, Spiritualität, Musik blieben und vertieften unsere Freundschaft.