Begegnung mit bemerkenswerten Menschen

An diesen Abenden stellen sich Menschen mit ihrer Arbeit, ihrer Kunst, ihrem Leben vor. Die Gäste sind Beobachter, Zuhörer, neugierige Lauscher, Gesprächspartner oder aktiver Part.

Jeder Abend ist entsprechend des Menschen, der sich vorstellt, vollkommen anders aufgebaut. Mal gibt es Bilder, Filme, mal Musik oder Philosophie, mal Rührendes oder Aufregendes.

 

Termin folgt – Walter Hövel – Die Modellschule Harmonie

  • Jürgen Sellge spricht mit Walter Hövel über unsere heutige Kindergarten – und Schulbildung. Welches Lern- und Menschenmodell steht hinter der heutigen Bildungspolitik, was sind  die Herausforderungen, was brauchen Kinder, was brauchen Lehrerinnen und Lehrer, Inklusion, welche Ansätze in Hochschulen und Universitäten können  eine neue Schulbildung möglich machen. Kann die von  Walter Hövel gegründete Grundschule helfen?
  • Kosten- 15 €
  • verschoben- neuer Termin wird mitgeteilt

 

Fr. Herbst .2021 – Voenix – Das Weltbild des nordischen Schamanismus

  • Voenix, alias Thomas Vömel, Autor, Künstler, Video-Filmemacher, Kunsthandwerker von rituellen Rasseln und Holzmasken, Germanischer Schamane sowie ritueller Lebensbegleiter kommt nach…

Seine beiden bekanntesten Bücher sind “Weltenesche-Eschenwelten – das germanische Götterorakel und Nachschlagewerk” sowie das Buch: “Der Gehörnte – eine Hommage an das Wilde im Mann”. Ebenso ist er Zeichner der Comicserie “Der Magus”.

Voenix ist ein fundierter Fachmann im Bereich Nordisch/Germanischer Mythologie. Neben der wissenschaftlichen Betrachtung alter heimischer Kulturen, praktiziert er als Schamane nach dem alten Wissen unserer vorchristlichen Ahnen, das er mit den Erkenntnissen der modernen Psychologie und Seelenkunde verbindet. Dabei versteht er sich in erster Linie als Heiler verletzter Beziehungen zu sich selbst, den Beziehungen in Partnerschaft und Familie. Besonders gilt sein Interesse dem Achtsamen Umgang mit unserer Mutter Erde und all ihren Kindern.

Seine Videofilme beschäftigen sich mit den Spuren alter Kulturen und Kulturgüter, denen er mit ausführlicher Recherche auf den Grund geht.

Voenix stellt uns das Weltbild des nordischen Schamanismus vor und wie wir durch das Praktizieren von Ritualen unabgeschlossene Themen verabschieden können, damit sie nicht länger Macht über unser Leben und damit unsere Zukunft ausüben.

Seine imposante Erscheinung, vor allem in seiner rituellen Gewandung, hinterlässt einen bleibenden Eindruck.

  • Es besteht die Möglichkeit vor Ort seine Bücher, Rasseln und Holzmasken zu erwerben, sowie sich für Einzelsitzungen/Behandlungen am kommenden Tag anzumelden.

Fr. – von 19 bis 22 Uhr

Kosten 15 €

Gast: Voenix

 

Do. 14.05.2021 – Matthias von Hein – Tiefenökologie und Substanzerfahrung

Tiefenökologie und Substanzerfahrung und warum die psychodelische Renaissance Wegbereiter sein kann für den nötigen Paradigmenwechsel zur Rettung des Planeten

Die Zerstörung unserer Lebensgrundlagen, der Artenvielfalt schreitet rasant voran. Der Gedanke drängt sich auf : Da braucht es ein Wunder. Die gute Nachricht: Es gibt Wunder. Sie beginnen im Geist. Und dem kann man nachhelfen. Von den Wurzeln der Umweltbewegung in der psychodelischen Kultur der 1960 er Jahre zum modernen Ayahuasca-Schamanismus

Matthias von Hein, studierte Sinologie, um die klassischen texte des Taoismus im Original zu lesen. Nach zeitlosen Weisheitstexten wandte er sich drei Jahrzehnte als Jorunalist Fragen der Gegenwart zu. Und behielt dabei sein Interesse an bewusstseinsverändernden Substanzen- und ihrem Potenzial als Katalysator für tiefe Transformation.

Do.14.05.21- von 19 bis 22 Uhr

Gast: Matthias von Hein

Kosten: 15 €

Do. 09.09.21 Sein oder Bewusstsein- das ist hier die Frage

Das Verhältnis von Sein und Bewusstsein, Objekt und Subjekt, Materie und Geist beschäftigt die Philosophie seit Jahrtausenden. Wie wirklich ist die Wirklichkeit? Was ist Wahrheit?

Dies sind  immer wieder neu gestellte und unterschiedlich  beantwortete Fragen.

Der Schweizer Coach, Autor und Schamane Willy Sutter hat  dazu – in Anlehnung an die Bewusstseinsforscher Jean Gebser und Ken WIlber – ein Modell entwickelt, in dem Bewusstseinsformen und Wirklichkeiten dargestellt werden.

Ich werde versuchen, diese neuartige und diskussionsträchtige Antwort zusammengefasst nahe zu bringen.

Vortrag  und Diskussion

Do. den 09.09.2021 von 19:00 bis 21.30  Uhr

Gast – Jürgen Kendziora

Kosten 15 €

Do. 02.12.21 – Jesus von Nazareth und die Anfänge des Christentums – eine alternative Geschichte

Dieser Abend geht verschiedenen Fragen nach:

Wer war Jesus?

Der historische Jesus und die damalige Situation in Judäa

Was kam danach?

Jesus Tod und die Entstehung des Christentums

Wer schrieb die Bibel?

Die Quellentexte und die Entstehung der Bibel

Eine spirituelle Geschichte…

Vortrag  und Diskussion

Donnerstag 02.12.2021

Gast – Jürgen Kendziora

Kosten – 15 €